Zum zweiten Mal Trauermetten mit großer öffentlicher Beteiligung

Die Inspiration kam von der Baustelle in St. Ursula. Die seit Monaten zu beobachtenden Rückbau-, Umbau- und Aufbaumaßnahmen erzeugten zwischendurch Assoziationen von Zerstörung, aber auch von Wiederaufbau – Erfahrungen, die das biblische Gottesvolk im Blick auf Jerusalem immer wieder thematisiert. „Wie liegt die Stadt so wüst – Baustelle Fastenzeit“ war daher der Titel der beiden Trauermetten in der Karwoche 2018, bei denen die entsprechenden Psalmen im Mittelpunkt der Liturgie standen. Bereits in der Karwoche 2017 hatte unser Kollege Markus Kreutz mit den Kollegen Matthias Eschbach und Axel E. Heil die Trauermetten gestaltet. Am Karfreitag und Karsamstag fanden nun erneut... mehr

MISEREOR-Hungertuchkünstler im Kunstunterricht

Denkwürdige künstlerische Begegnung in der Klosterkirche

Zwei Gesichter zeigt das aktuelle MISEREOR-Hungertuch, eines auf vorwiegend grünem, eines auf gelbem Grund. Sie sind sich ähnlich, als wären sie Spiegelbilder voneinander. Es sieht aus, als würden sie sich umarmen,... mehr

St. Ursula-Schulen eröffnen ein Aufbaugymnasium

Dieses Puzzleteil hat den St. Ursula-Schulen in ihrem Portfolio noch gefehlt. Das Aufbaugymnasium mit 3-jährigen „Aufsetzer“ ermöglicht den leistungsstarken Schülerinnen und Schülern der Realschule, nach dem mittleren Bildungsabschluss in das allgemeinbildende Gymnasium einzusteigen. Nach... mehr

Schülerinnen und Schüler produzieren Schülerzeitung im Alleingang

Ganz am Ende hat unser Kollege Herr Küntzler noch einmal drübergeschaut. Die neue Ausgabe der Schülerzeitung ist von den Schülerinnen und Schülern aber praktisch im Alleingang produziert worden. Nachdem der betreuende Lehrer am Ende des letzten Schuljahres um eine Pause gebeten hatte,... mehr

Adventskonzert verzaubert die Aula

Das Adventskonzert ist für St. Ursula stets ein Höhepunkt des Schullebens. Auch in diesem Jahr zauberte es eine Reihe eindrucksvoller musikalischer Momente in die Aula. Allen voran legten die Schülerinnen und Schüler aus den Streicherklassen 5 und 6 die emotionale Basis für eine stimmungsvolle... mehr

Big Band zu Gast in St. Georgen

Eine Einladung zum Doppelkonzert erhielt unsere Big Band vom Leiter der „Jazz Crew 2.0“ des Thomas-Strittmatter-Gymnasiums St. Georgen Benjamin Heil. Zum „Christmas Special“ im Advent war das Deutsche Haus restlos ausverkauft. Wegen einiger Ausfälle durch Krankheit war unsere Big Band unter der... mehr

Ökumenisches Apfelbäumchen gepflanzt

Ein „ökumenisches Apfelbäumchen“ wächst seit dem Buß- und Bettag in den St. Ursula-Schulen. Der evangelische Religionslehrer Pfarrer Steffen Wudy hat es zusammen mit der Jahrgangsstufe 10 im hinteren Schulhof eingepflanzt. Es soll an den berühmten Ausspruch erinnern, der dem Reformator Martin... mehr

Landtagsabgeordneter Karl Rombach zu Besuch

Bereits zum zweiten Mal war Karl Rombach, MdL, in den St. Ursula-Schulen zu Besuch. Im Rahmen des Tages der Freien Schulen in Baden-Württemberg nahm er die Einladung an, das Motto „Schenken Sie uns eine (Schul-)Stunde Ihrer Zeit“ in einer 9. Klasse umzusetzen. Im Gespräch mit den... mehr

Infrastruktur der Unterrichtsräume zeitgemäß ausgebaut

Das Kollegium spricht von einer „technischen Revolution“ in St. Ursula: In allen Unterrichtsräumen sind jetzt Beamer und Präsentationskameras fest installiert und stehen in jeder Unterrichtsstunde zur Verfügung. Die Lehrer/innen können einen Rechner aus der Mediothek mitbringen, im... mehr

Stühleversteigerung zugunsten der Bernhardshütte

Zahlreiche aktuelle und ehemalige Schüler von St. Ursula kennen sie: die Bernhardshütte auf der Friedrichshöhe bei Unterkirnach. Hüttenaufenthalte von Klassen und Kursen sowie Tage der Orientierung finden dort seit vielen Jahren immer wieder statt. Nun ist die Hütte umfangreich ausgebaut und... mehr

Pater Antonio aus Ocongate/Perú hält Verbindung wach

Bereits zum siebten Mal hat der Jesuitenpater Antonio Guardamino die St. Ursula-Schulen besucht. Bekanntlich werden Schüler/innen und Student/innen seiner Gemeinde Ocongate im Hochland von Perú durch unseren Weltladen... mehr

 

zum Archiv >>

 

 

NEU

Zum zweiten Mal Trauermetten mit großer öffentlicher Beteiligung

Die Inspiration kam von der Baustelle in St. Ursula. Die seit Monaten zu beobachtenden Rückbau-, Umbau- und Aufbaumaßnahmen erzeugten zwischendurch Assoziationen von Zerstörung, aber auch von... mehr