Schulsozialarbeit / Sozialpädagogische Beratung an den St. Ursula-Schulen in Villingen

 

 

Kontakt:

Carolin Barth, Diplomsozialpädagogin

Telefon: (0 77 21) 84 65 34

Mail: Carolin.Barth@invia-freiburg.de

 

IN VIA Schulsozialarbeit

an den St. Ursula-Schulen

Bickenstr. 25

78050 Villingen-Schwenningen

 

 

 

Sprechzeiten:

Montag: 8.30 - 12.00 Uhr

Dienstag bis Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr

Mittwoch "offene Sprechstunde": 10.05 - 11.10 Uhr

und nach Vereinbarung

 

St. Ursula-Schulen, Ostflügel (ehemaliges Kloster)

Zugang über die Tür bei Zimmer 201, 2. OG

(Büro ist ausgeschildert)

 

 

Schulsozialarbeit unterstützt

· Schülerinnen und Schüler

· Eltern und andere Bezugspersonen

· Lehrerinnen und Lehrer

 

Schulsozialarbeit hat zur Aufgabe

· Beratung

· Angebote zur Persönlichkeitsstärkung, zum sozialen Lernen und zur Prävention

· Kooperation und Vernetzung

· Mitarbeit bei der Schulentwicklung

 

Schulsozialarbeit kooperiert

· mit der Schulleitung und dem Kollegium

· mit Beratungsstellen

· mit Fachstellen und Netzwerken der Jugendarbeit und Jugendhilfe

 

 

Träger:

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V.

www.invia-freiburg.de

 

Die Beratung ist freiwillig, kostenlos und vertraulich. IN VIA Schulsozialarbeit geschieht auf der Grundlage der Leitlinien für schulbezogene Jugendsozialarbeit von IN VIA.

 

 

-> Zu: Angebote in Klassen

 

 

 

NEU

Pater Antonio aus Ocongate/Perú hält Verbindung wach

Bereits zum siebten Mal hat der Jesuitenpater Antonio Guardamino die St. Ursula-Schulen besucht. Bekanntlich werden Schüler/innen und Student/innen seiner Gemeinde Ocongate im Hochland von Perú... mehr