St. Ursula Schulen

Gymnasium
Realschule
Hort an der Schule
Bickenstraße 25
78050 Villingen-Schwenningen

Tel. 07721 / 84 65 0
Fax 07721 / 84 65 50

info@st-ursula-schulen-villingen.de

Schulträger:
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts

Bildungspartnerschaft mit MISEREOR

Banner der Bildungspartnerschaft mit MISEREOR

 

Am 30. April 2015 wurde die Bildungspartnerschaft der St. Ursula-Schulen mit dem Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR Aachen feierlich begründet. In Anwesenheit des Hauptgeschäftsführers Monsignore Pirmin Spiegel wurde die zentrale Rolle des Weltladens bei dieser Kooperation deutlich. Grundlage für die Partnerschaft sind die Gremienbeschlüsse der Gesamtlehrerkonferenz und der Schulkonferenz, mit denen bereits im Schuljahr 2013/14 die Bildungspartnerschaft mit MISEREOR angestrebt wurde. Die St. Ursula-Schulen sind bundesweit die neunte Partnerschule von MISEREOR und die erste in der Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg.


-> Zum Partnerschaftsabkommen mit MISEREOR

 

-> Zum Bericht über die Feier zur Besiegelung der Bildungspartnerschaft

 

 

Bildungspartnerschaft mit Henke-Sass, Wolf GmbH

Bei der Vereinbarung des Abkommens (von links): von der Schule Johannes Kaiser, Michaela Münch, Claus Decker, Klaus Nagel; von Henke-Sass Wolf GmbH Michael Schaaf, Ramona Stahl, Marco Wojcik

 

Die Partnerschaft mit dem medizintechnischen Unternehmen Henke-Sass Wolf ist ebenfalls im April 2015 verbindlich vereinbart worden. Mit seinem Hauptsitz in Tuttlingen ist das Unternehmen schon seit mehreren Jahren in unserer Berufsorientierung präsent. Im Hinblick auf diese Zusammenarbeit haben die Gesamtlehrerkonferenz und die Schulkonferenz der St. Ursula-Schulen bereits im Schuljahr 2013/14 beschlossen, eine verbindliche Bildungspartnerschaft zu vereinbaren. Bei einem Treffen mit dem Personalleiter Herrn Michael Schaaf sowie den Ausbildungsleitern für den kaufmännischen und den gewerblichen Bereich, Frau Ramona Stahl und Herr Marco Wojcik, am 14. April 2015 in St. Ursula wurde das Kooperationsabkommen auf den Weg gebracht.


-> Zum Partnerschaftsabkommen mit Henke-Sass, Wolf

 

 

Partnerschaft mit dem Collège privé du Puy Chabot in Le Poiré sur Vie

Mit mehreren Schulen im Ausland - wie hier mit der katholischen freien Schule Collège de Puy Chabot in Le Poiré sur Vie in der französischen Vendée - verbindet uns eine Partnerschaft, die wir durch regelmäßigen Schüleraustausch pflegen.

 

-> Zum Austauschprogramm

 

 

 

NEU

Für eine faire Förderung der freien Schulen

Die Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen Baden-Württemberg (AGFS) ruft zu einer Großkundgebung... mehr