St. Ursula Schulen

Gymnasium
Realschule
Hort an der Schule
Bickenstraße 25
78050 Villingen-Schwenningen

Tel. 07721 / 84 65 0
Fax 07721 / 84 65 50

info@st-ursula-schulen-villingen.de

Schulträger:
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg
Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts

Bewerbung als Lehrerin/Lehrer

 

In den St. Ursula-Schulen arbeiten Lehrerinnen und Lehrer mit der Lehrbefähigung für Realschulen und Gymnasien. Die Einstellung erfolgt durch die Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg, auf deren Homepage fortlaufend Stellenausschreibungen, ein Online-Bewerbungsformular und weitere Informationen zu finden sind.

 

Dem Einstellungsgespräch beim Direktor der Schulstiftung geht in der Regel ein Gespräch mit dem Schulleiter voraus. Bei gezieltem Interesse an einer Anstellung in St. Ursula VS-Villingen können Sie sich daher mit Ihren Bewerbungsunterlagen auch direkt an die Schulleitung wenden.

 

Als Berufsanfängerin/Berufsanfänger können Sie sich bereits jederzeit während des Referendariats bewerben. Wenn Sie nach erfolgreichem Bewerbungsverfahren vom Direktor der Schulstiftung die Einstellungszusage für eine unbefristete Beschäftigung erhalten, können Sie sich - bis zu einem bestimmten Termin (in der Regel Anfang Mai) - für eine Einstellung in den Landesdienst als Beamtin/Beamter mit gleichzeitiger Beurlaubung zur Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg bewerben.  

 

Wenn Sie bereits Beamtin/Beamter im Dienst des Landes Baden-Württemberg sind, können Sie bei einer Einstellungszusage ebenfalls für den Dienst an der katholischen freien Schule beurlaubt werden. Der Beurlaubungsantrag muss in der Regel im Rahmen der Fristen für die "Stellenwirksamen Änderungswünsche" gestellt werden. Der Kontakt mit der Schule sollte bis spätestens Anfang Dezember erfolgen.

 

Darüber hinaus ist grundsätzlich eine Beschäftigung als Angestellte/Angestellter im kirchlichen Dienst möglich.

 

 

Bewerbung als Referendar/in oder Praktikant/in

 

Die St. Ursula-Schulen bilden aus. In Zusammenarbeit mit den Seminaren für Didaktik und Lehrerbildung in Rottweil (Gymnasium bzw. Sekundarstufe I) absolvieren bei uns Lehramtsbewerber/innen ihr Referendariat unter denselben Bedingungen wie an den öffentlichen Schulen. Die Zuteilung erfolgt ausschließlich zentral über das Online-Bewerbungsverfahren des Kultusministeriums.

 

Auch für das Orientierungspraktikum sowie für das Praxissemester im Rahmen des Studiums für das Lehramt an Gymnasien müssen Sie sich online über das übliche zentrale Verfahren bewerben.

 

Als Bewerber/in für das Orientierungspraktikum (früher „Blockpraktikum I“) im Rahmen des Studiums für das Lehramt der Sekundarstufe I (bzw. der Realschule) bewerben Sie sich bitte schriftlich zu Händen der Schulleitung.

 

Bitte beachten Sie, dass wegen der Teilnahmepflicht der Schülerinnen und Schüler am Religionsunterricht bei uns das Fach Ethik nicht unterrichtet wird. Auch für den Unterricht der Fremdsprachen gelten wegen der Profile im jeweiligen Schulzweig Einschränkungen.

 

 

NEU

Voten für unser Schulgartenprojekt!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Eltern, liebe Freunde der St. Ursula-Schulen, wir nehmen mit unserem Schulgartenprojekt am Wettbewerb „Pimp my school“ teil. Es... mehr